Standschützenkompagnie Pradl
(c
(C) Copyright bei Standschützenkompagnie Pradl. Alle Rechte vorbehalten.
  Die Kompagnie Pradl
Als ursprüngliche Fraktion von Amras entwickelte sich Pradl bis heute zum größten Stadtteil der Landeshauptstadt Innsbruck, in die es 1904 einverleibt wurde. Vor der Gründung der Kompanie Pradl im Jahr 1840 waren alle wehrfähigen Männer von Pradl verpflichtet bei Aufgeboten sich in Amras zu melden. Die ersten Jahre benützten die Pradler einen Kampfwimpel als Feldzeichen. Dem folgte im Jahre 1852 die erste Kompaniefahne. Gründungshauptmann war Anton Hilber, der die Kompanie 28 Jahre anführte. Im Jahre 1884 erhielt die Kompanie Pradl ihre neuen Statuten, welche mit allerhöchster Entschließung von Kaiser Franz Josef I. genehmigt wurden und die Kompanie dazu berechtigen, am Schießstand Aldrans ihre Schießübungen abzuhalten. In diesen Statuten wird auch die "Uniformierung" der Pradler Schützen genau beschrieben: <Dieselbe besteht in der graulodenen Schützenjoppe, kurzen Beinkleidern und Zillerthalerhut>. ( Zitiert nach dem Original in der Pradler Schützenchronik von Major Franz Steinlechner, welche im Stadtarchiv aufbewahrt wird). In der Folge übernahm 1885 Erzherzog Ferdinand Karl die Schirmherrschaft über die Kompanie, welche nun offiziell "K.K. Schützen-gesellschaft Pradl - Standschützen-Compagnie Erzherzog Ferdinand Karl" hieß. Bei der Verteidigung der Südgrenze von unserem Land Tirol im 1. Weltkrieg leisteten freiwillige Pradler Schützen Kriegsdienst. Diese traten mit ihren Hauptleuten als geschlossene Kompanien in die Bataillone ein und rückten vorerst in die Gegend von Sexten, der Drei Zinnen und des Paternkofels ein. Heutzutage berufen sich die Aufgaben der Pradler Standschützenkompagnie auf die Traditionspflege, Ausrückungen zu geistlichen und weltlichen Veranstaltungen und die Pflege des Schießsports. Die Standschützenkompagnie Pradl wird auch weiterhin pflichtbewusst und bekenntnistreu für die Grundsätze und Ideale des Tiroler Schützenwesens eintreten.
Standschützenkompagnie Pradl                                                                                                         Innsbruck